Zum Hauptinhalt springen
Podcast

Folge 4: «Total Pain» im Fokus des neuen Morgen:Rapports

21. Februar 2024

In dieser Podcast-Folge sprechen wir mit unserer Kollegin Sabine Millius über die Frage, woran sich erkennen lässt, ob eine Person von existenziellem Schmerz betroffen ist. Und natürlich auch darüber, was sich ändert, wenn Total Pain in der Palliative Care auch in unseren Pflegeinstitutionen stärker beachtet wird. 

Viele Menschen leiden in ihrer letzten Lebensphase nicht allein an körperlichen Beschwerden, sondern an einer Form von Schmerz, die weit über das Somatische hinausreicht. Dieser existenzielle, ganzheitliche Schmerz schliesst nebst dem körperlichen Leiden namentlich auch die psychosoziale, die spirituelle und die biographische Dimension ein – in der Palliative Care ist dabei vom «Total Pain» die Rede. Wir sprechen mit unserer Kollegin Sabine Millius vom Institut Neumünster über die Frage, woran sich erkennen lässt, ob eine Person von existenziellem Schmerz betroffen ist? Und natürlich auch darüber, was sich ändert, wenn Total Pain in der Palliative Care auch in unseren Pflegeinstitutionen stärker beachtet wird. Das Gespräch führt Jean-Daniel Strub, ebenfalls Institut Neumünster.

Schmerz: umfassend und existenziell. Wie das Konzept «Total Pain» eine noch bessere Betreuung von Menschen in der letzten Lebensphase unterstützt

Feb. 24 · Morgen:Rapport

Folgen Sie uns jetzt auf Spotify!

Beitrag teilen

Weitere Beiträge