Eliane Pfister Lipp

Eliane Pfister Lipp, Dr. sc. med., lic. phil., Leitung

«Das Gesundheitswesen sollte so ausgestaltet sein, dass Nutzer von Gesundheitsleistungen eigene Wege gehen und eigene Entscheidungen fällen können.»

Fachbereiche

Arbeitsschwerpunkte

  • Ethische Fragen in Medizin und Gesundheitswesen
  • Werte und Kultur in Institutionen
  • Organisation und Funktion des Gesundheitswesens

Ausbildung 

  • PhD in Biomedical Ethics and Law
  • Lizentiat in Philosophie, Neurobiologie und Volkswirtschaft
  • CAS in Management in der Gesundheitswirtschaft

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2017: Leitung des Instituts Neumünster, Zollikerberg
  • 2015–2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts Neumünster, Zollikerberg
  • Seit 2014: Dozentin des Careum Bildungszentrums
  • 2013–2015: Stiftungsrätin der Stiftung Drei Tannen, Wald (ZH)
  • 2012–2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Stiftung Diakoniewerk Neumünster, Zollikerberg
  • 2009–2010: Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Nationalen Ethikkommission im Bereich Humanmedizin, Bern
  • 2007 – 2011: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Biomedizinische Ethik der Universität Zürich

Publikationen