Andrea Grünenfelder

Andrea Grünenfelder (-Steiger), Dr. phil., wissenschaftliche Mitarbeiterin

«Der demografische Wandel, die zunehmende Mobilität und Individualisierung erfordern bedürfnisgerechte Wohnangebote und innovative Quartierskonzepte, gerade auch für die ältere Bevölkerung. Damit sie erfolgreich sind, sollten Planung, Gestaltung und Umsetzung solcher Angebote stets unter Mitwirkung aller Anspruchsgruppen erfolgen und auf neusten Forschungserkenntnissen beruhen.»

Fachbereiche

Arbeitsschwerpunkte                                                    

  • Entwicklung von Wohnstrategien für das Alter
  • Psychische und physische Gesundheit über die Lebensspanne
  • Interprofessionelle Zusammenarbeit

Ausbildung                                                    

  • Doktorat in Psychologie, Schwerpunkt: Mental health across the lifespan
  • Master of Science in Psychologie, Biologie und Sozial- und Wirtschaftsgeschichte
  • Lehrdiplom Sekundarstufe l
  • CAS in Management und Rollenverständnis in der Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung

Beruflicher Werdegang                                                    

  • Seit 2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts Neumünster, Zollikerberg
  • 2013–2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Gerontopsychologie und Gerontologie, Universität Zürich, mit Forschungsaufenthalten an der University of California, Davis
  • 2014: Gastwissenschaftlerin an der Universität Potsdam, Berlin
  • 2012–2013: Dozentin an der Pädagogischen Hochschule Luzern
  • 2011–2013: Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Zürich
  • 2006–2012: Lehrperson für Bildnerisches Gestalten, Sekundarstufe l

Publikationen